Die neuen Sofas lassen keine Wünsche offen

Bild: homy.de

Bild: homy.de

Auf der Internationalen Möbelmesse Köln 2013 präsentierten sich Polstermöbel im neuen Kleid. Ausgefallene Farben, Formen im Retrostyle und grafische Muster zierten die neuen Sofas und Sessel. Die Gemütlichkeit blieb dabei nicht auf der Strecke.

Weniger XXL

Überdimensionierte Sofalandschaften sind out. Der Trend geht zu Sofas und Sesseln mit normalen Ausmaßen. Die gemütlichen Sitzmöbel gewähren dabei einen bequemen Sitzkomfort. Verbraucher achten beim Kauf von Polstermöbeln wieder mehr auf hochwertige Qualität. Dafür dürfen die Polstermöbel auch etwas teuer sein. Ein Qualitätssofa lässt sich an der hochwertigen Verarbeitung erkennen. Das Gestell besteht aus Massivholz mit abgerundeten Kanten. Die Unterfederung ist am Rahmen befestigt. Sie besteht aus Stahlwellfedern und aus elastischen Gurten in der späteren Lehne. Matten aus Kokosfasern, Filz oder Kork decken die Federung ab. Darauf wird die Polsterung installiert. Sie ist aus Federkern und Schaumstoffen unterschiedlicher Härte gearbeitet. Damit sich die Polsterung nicht durchdrückt befindet sich unter dem Bezugsstoff ein Polyestervlies.

Retro ist der neue Trend

Ein Comeback feiern Polstermöbel und Sessel mit Beinen. Die Möbelbeine verjüngen sich nach unten und zeigen leicht nach außen. Auch die Formen erinnern an die 60er Jahre. Ohrensessel, wuchtige und drehbare Clubsessel oder auch filigrane Cocktailsessel sind wieder modern. Bezeichnend für moderne Polstermöbel ist die gesteppte Rückenlehne. Die dicke Polsterung sorgt für modernen Sitzkomfort. Außer der Form haben moderne Polstermöbel mit den antiken Stücken nicht mehr viel gemeinsam.

Polstermöbel als Blickfang

Die Sitzecke ist das Zentrum im Wohnzimmer, ein Treffpunkt für Freunde und Familie und ein Ort zum Relaxen. Wenn das Wohnzimmer in zurückhaltenden Farben gehalten ist, dann dürfen für Couch und Sessel gern farbenfrohe Muster und auffällige Farben besitzen. Ein Sessel mit ungewöhnlicher Form und einem auffälligen Muster kann im Wohnzimmer zum Blickfang gewählt werden. Nur darf es nicht gar zu bunt werden.

Moderne Farben

Blau, Grün, Lachs und Rosa sind die neuen Farben für die Polstermöbel. Doch auch strapazierfähige Farbtöne wie dunkle Brauntöne oder Patchworkmuster sorgen für Abwechslung. Feminin wirken Beige, Sonnengelb und ein helles Blau. Für jeden Geschmack finden Sie Ihre Polstermöbel mit der trendigen Farbpalette 2013

Funktionelle Polstermöbel

Wenn Übernachtungsgäste kommen, dann ist ein Funktionssofa praktisch. Es lässt sich mit wenigen Handgriffen in ein Schlafsofa verwandeln. Dreisitzer lassen sich durch Umklappen der Sofalehne in eine Liegefläche verwandeln, Zweisitzer werden nach vorn ausgezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation